Van Trier

Founded by:
Helmer van der Heide

Close

Tanzperformance: Gesetzeskraft – En force de loi

Veranstalter: 48 Stunden Neukölln Festival (http://www.48-stunden-neukoelln.de/2013/)

Zeit: Samstag 15.6.13, Einlass ab 20:00 bis Dunkelheit

Ort: Friedhofskapelle, Lilienthalstraße 7

Produktion: Little strategies for instability

Konzept: Irene Accardo

Dramaturg: Ivona Sijakovic

Von und mit: Irene Accardo, Laura Alonso, Zé de Paiva

Fotografie: Janne Tervonen

Eintritt: nach Spende

Zur Performance

Gesetzeskraft – En force de loi: Ist es für uns als Bürger einer globalisierten Welt heutzutage noch möglich, Teil einer Gruppe zu sein und gleichzeitig das Individuum zu respektieren?

Drei Performer bewegen sich mit nur eine festgelegte Regel: dem Führer , der sich durch den Raum bewegt, zu folgen. Anfang der Bewegung ist eine Synchronisation der Bewegung des Führers, er geht den anderen voraus und bestimmt so über Handlung und Bewegung. Der Führer ändert sich im Laufe der Zeit, und auch in der Gruppe finden Änderungen statt. Jede Richtung, jede Bewegung wird so zu eine neue mögliche Geschichte. Bilder von Kampf, Isolation, Protest, plastische Posen der Biomechanik und alltägliche Bilder prallen aufeinander. Sie hinterlassen durch die Dauer der Performance Spuren im Körper, der sich bis zum Einfallen der Dunkelheit ständig transformiert . Autorität wird willkürlich, nur noch gerechtfertigt durch ihre blinde Befolgung.

Zum Ort

Die in den Jahren 1938-1939 gebaute Ehrenhalle des Friedhofes in der Lilienthalstraße 7 in Neukölln, war vom Architekt Wilhelm Büning als symbolischer „Tempel des Vaterlandes“ gedacht. Sie diente während des Nationalsozialismus als Veranstaltungsort der Heldenverehrung. Bereits 1926 setzte sich der Chefarchitekt des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge Robert Tischler gegen Einzelgräber auf Friedhöfen ein. Er bevorzugte Massengräber mit im Zentrum errichtete Mahnmalen. Heutzutage ist dieser Ort eine “Gedenkstätte für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft”. Die Opfer werden bis heute in militärische Veranstaltungen der Bundeswehr verehrt. Gruppenidentität wird, heute wie gestern, durch ähnliche Rituale zelebriert. Zugehörigkeit wird durch das Opfern des Individuum gefeiert.

Wir wollen diesen Ritualen widersprechen und Fragen nach eine Zugehörigkeit, die Differenzen und singuläre Stimmen nicht ausschließt.

„Gesetzeskraft“ ist die Akzeptanz der Anderen, Inklusion der Ausnahme, sie ist die Suche nach dem Menschlichen und der Widerspruch hinter dem Ideal.

  • Reviewed by:
    Helmer van der Heide
  • Posted in:
    Projects

Articles

The Anthropocene: A new era in the history of Planet Earth in which the human species is a main driver of global environmental change. Planetary Boundaries: Thresholds in […]

Continue reading →

View all

Articles

The United Nations Conference on Sustainable Development (Rio+20), could have brought us closer to a strengthened earth system governance. Closer towards a global, effective architecture for governance of […]

Continue reading →

View all

Articles

Ontwikkelingen in het onderwijs onder Khomeini, Khatami en Ahmadinejad in de Islamitische Republiek Iran. Onderwerp Onderwijsbeleid en de dynamiek onder de jeugdige bevolking in het onderwijsveld in Iran […]

Continue reading →

View all

Book review

Lux Voor schrijft een boek. Een “Handleiding voor de toekomst”, voor Nederland en ook voor Europa. Maar wie, of wat is Lux Voor? Geen politieke partij, geen vereniging […]

Continue reading →

View all

Book review

Baruch, of ook wel Benedict, de Spinoza, zoon van joods-Portugese immigranten, was lensenslijper en leefde aan het eind van de 17e eeuw in de Nederlanden. Maar bovenal was […]

Continue reading →

View all

Book review

“Et tu, Brutus?!” Wie kent ze niet, de legendarische laatste woorden van Julius Caesar? Of hij ze werkelijk gesproken heeft en over de toedracht in de dagen rond […]

Continue reading →

View all

Book review

‘Actief pluralism’ is een term die in de afgelopen jaren een vaste plek heeft gekregen in Belgische beleidsdocumenten. Bedoeld als tegenstelling tot voorheen gangbare opvatting over tolerantie als […]

Continue reading →

View all

Book review

Van het politieke wel en wee worden dagelijks vele spotprenten gemaakt, waarvan Koos van Weringh een fervent verzamelaar is. Inmiddels heeft hij dan ook meerdere verzamelingen van spotprenten […]

Continue reading →

View all

Book review

Waarheen leidt ons het begrip dat wij hebben van de werkelijkheid en de wereld om ons? De wiskundige, filosoof en theoloog J.J.W. Berghuys stelt vast dat wij met […]

Continue reading →

View all

Book review

Het twistgesprek, gepubliceerd in “Woher eine Ethik nehmen?”, vond al in 1974 als briefwisseling plaats tussen Mächler en Marti en verscheen voor het eerst in de Basler National […]

Continue reading →

View all

Book review

Tegenwoordig lijkt de toekomst van de Europese Unie synoniem te staan met heikele zaken als het ´Nee´ van Frankrijk en Nederland tegen de grondwet en de controverse omtrent […]

Continue reading →

View all

Projects

Tanzperformance: Gesetzeskraft – En force de loi Veranstalter: 48 Stunden Neukölln Festival (http://www.48-stunden-neukoelln.de/2013/) Zeit: Samstag 15.6.13, Einlass ab 20:00 bis Dunkelheit Ort: Friedhofskapelle, Lilienthalstraße 7 Produktion: Little strategies […]

Continue reading →

View all

Projects

Berlin based Finnish Photographer Janne Tervonen is working and living in Berlin since 2008. Documenting Berlin metropolitan obscure and hidden corners, seen from is very individual angle. Absolutely […]

Continue reading →

View all